+++ Industrietechniker/in +++ IHK Abschluss in 14 Monaten +++ Start 02. 08. +++ Jetzt noch anmelden! +++

Online-Training in Vollzeit Weiterbildung Wasserstofftechnik

zfu Siegel Siegel HZA Zertifizierung
zfu Siegel Siegel HZA Zertifizierung

Zukunft beginnt hier.

Werden Sie Experte für Wasserstofftechnik und gestalten Sie mit!

Werden Sie Wasserstoff-Experte und sichern Sie sich einen Zugang zu diesem Transformationsbereich mit sehr guten beruflichen Perspektiven. Mit dieser Vollzeit-Weiterbildung bereiten Sie sich auf vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der aufstrebenden Wasserstoff-Industrie vor. Für die Umsetzung der Energiewende, den Aufbau neuer Infrastruktur und die notwendige Transformation von industrieller Produktion, Logistik und Mobilität werden in den kommenden Jahren branchenübergreifend qualifizierte Fachkräfte auf allen Ebenen benötigt. In unserem Wasserstofftechnik-Seminar vermitteln Ihnen erfahrene Fachexperten die erforderlichen Grund- und Fachkenntnisse und ermöglichen Einblicke in die Praxis.

Nach dem Vollzeit-Lehrgang können Sie:

  • Wasserstofftechnologie und -anlagen verstehen
  • und in Bezug auf Dienstleistungen und/oder Produkte eines Unternehmens bewerten
  • sowie Wasserstoffprojekte planen.

Auf einen Blick.

Icon Auszeichnung Am Puls der Zeit

Zukunft mitgestalten

Icon Sparschwein Förderfähig

Bis zu 100% erstattungsfähig

Icon Remote Flexible Lernformen

100 % Digital 20 % LIVE

Icon Ansprechpartner Persönl. Betreuung

Davor, während und danach

Zielgruppe und Eckdaten.

Die Schulung vermittelt Grund- und Fachwissen für technische Fachkräfte mit unterschiedlichstem Background, insbesondere gewerblich-technische Fachkräfte, Staatlich geprüfte Techniker, Meister (Industrie / Handwerk) oder Ingenieure.

  • Beginn: Februar, April, September, November
  • Dauer: 3 Monate in Vollzeit
  • Kursformat: 100 % Online, 20 % Live-Sessions mit Experten
    (Kontaktzeiten mit Dozenten)
  • Lernpensum: 480 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten); ca. 30 Stunden pro Woche inklusive Selbstlernzeit
  • Online, aber nicht allein: Austausch in der Gruppe und gemeinsames Lernen
  • Abschluss: Abschlusszertifikat der Heinze Akademie
  • Maßnahmennummer: 123/2257/2024
HI Mann arbeitet am Notebook und ist begeistert.

Nächster Kurs-Start

09.09.2024
Montag
Wasserstofftechnik: Grundlagen und Fachwissen
Vollzeit 100% online 100% förderbar Bildungsgutschein H2 Qualifizierungschancengesetz Zertifikat
Alle Kurs-Start-Termine

Sie wollen lieber flexibel, berufsbegleitend lernen?

Wir bieten diesen Kurs auch als modulare Teilzeit-Variante mit IHK-Zertifikat an. Erfahren Sie mehr auf unserer Kursseite.

Unverbindliche Beratung.

Lassen Sie uns gemeinsam die nächsten Schritte besprechen.

Seit wir unseren ersten Kurs im Mai 2021 gestartet haben, konnten wir zahlreiche Absolventen zu einem erfolgreichen Abschluss führen. Unsere Erfahrungen der letzten Jahre geben wir gerne an Sie weiter und beraten Sie ausführlich in allen offenen Fragen.

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt.

Mareile Bösecke
Mareile Bösecke
Kursleitung
Icon Zitat Zukunft beginnt hier! Ich beantworte Ihnen gerne unverbindlich alle Fragen rund um unsere Wasserstoff Weiterbildungen und die Fördermöglichkeiten.

Förderung? Gerne!

Attraktive Förderungsmöglichkeiten.

HI Sparschwein befüllen

Die Weiterbildung ist auf die Inanspruchnahme des QualifizierungsChancenGesetz (QCG) ausgelegt. Je nach Unternehmensgröße kann sich ein Arbeitgeber bis zu 100 % der Kurskosten durch die Bundesagentur für Arbeit erstatten lassen. Nutzen Sie die Chance des QCG und qualifizieren Sie Ihr Team in diesem Zukunftsthema.

Für Arbeitssuchende ist eine 100 % Förderung per Bildungsgutschein möglich.

Bitte sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen bei der Beantragung Ihrer Förderung!

Im Dialog mit Jan Heinze – Inhaber der Heinze Akademie.

Video – Unsere Ambitionen im Bereich Erneuerbare Energien.

Starke Partner, erfolgreiche Absolventen.

Portrait von Anna Koellmer

Anna Köllmer

INFRACON Infrastruktur Service
Planungs- und Projektingenieurin

„Motivierend – Umfangreich – Nachhaltig.“

Ein Kurs im zeitgemäßen Stil mit fundierter und nachhaltiger Wissensvermittlung.

Ich freue mich darauf, meine neu gewonnenen Kenntnisse in der Wasserstoffwirtschaft einzubringen und das Energiesystem von Morgen dadurch mit voranzubringen.

Portrait von Herrn Sunsjar

Mario L. Susnjar

Ylipsion
CEO

Wasserstoff ist der Energieträger für emissionsfreie Zukunftstechnologien.

Ylipson als Spezialist ist in die Zusammenarbeit mit der Heinze Akademie eingestiegen, um unsere Mitarbeiter vorzubereiten.

Das hervorragende Trainings-Programm im Kurs hat uns von Anfang an überzeugt. Wir sind stolz auf unsere Absolventen.

Portrait Thomas Mart

Thomas Mart

Airbus
Head of Procurement

Die Heinze Akademie ist immer am Puls der Zeit. Ich stehe voll hinter dem Konzept.

Es war damals die goldrichtige Entscheidung, an die Heinze Akademie zu gehen und mich weiterzubilden.

Zertifizierung 2.0

Mit digitalem Zertifikat.

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie bei der Heinze Akademie ein digitales Zertifikat zusätzlich zu Ihrer Druckversion.

Diesen fälschungssicheren digitalen Qualifizierungs-Nachweis können Sie in Ihren beruflichen Netzwerken wie XING oder LinkedIn teilen und die Qualifikation zu Ihrem Profil hinzufügen.

So verbessern Sie auch Ihr Personal Branding, denn verantwortliche Entscheider erkennen Ihre Qualifikation auf einen Blick.

Zeigen Sie Ihr erworbenes Know-how dort, wo es wichtig ist.

HI Digitales Musterzertifikat

Häufige Fragen.

Hier finden Sie Antworten auf zahlreiche Fragen.

Nichts dabei? Sollten wir auf Ihr Anliegen hin keine Antwort bereitstellen können, senden Sie uns gern eine Nachricht oder rufen Sie uns an.

Kann ich diesen Lehrgang buchen, wenn ich nicht aus einem technischen Beruf komme?

Zugangsvoraussetzung ist ein technischer Beruf. Für Fach- und Führungskräfte, die in dieses Zukunftsthema einsteigen möchten, eignet sich Modul A des berufsbegleitenden Kurses.

Was kostet die Weiterbildung?

Der Vollzeit-Kurs kostet 7.344 EUR und ist nach AZAV zertifiziert. Für Arbeitsuchende 100 % Förderung dank Bildungsgutschein, für Berufstätige bis 100 % Förderung dank Qualifizierungschancengesetz. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Gibt es Fördermöglichkeiten für Berufstätige und Arbeitgeber?

Das Qualifizierungschancengesetz (QCG) ermöglicht eine Förderung von Weiterbildung für Angestellte. Insbesondere kleinste Unternehmen und KMU können vom QCG profitieren: Wer seine Mitarbeitenden mit innovativen Weiterbildungen fit für den Strukturwandel macht, kann bis zu 100 % der Kursgebühren und bis zu 100 % des Arbeitsentgeltes erstattet bekommen – ein perfektes Förderinstrument für Angestellte und Arbeitgeber.

Gibt es Fördermöglichkeiten für arbeitslos gemeldete Personen?

Sie können bei Ihrer Arbeitsagentur oder Ihrem Jobcenter einen Bildungsgutschein beantragen. Wenn Sie einen Bildungsgutschein erhalten, werden 100 % der Kosten für Sie übernommen und Sie können während der Qualifizierung weiter Arbeitslosengeld beziehen.

Findet die Weiterbildung in Voll- oder Teilzeit statt?

Die Weiterbildung findet in Vollzeit statt. Unser berufsbegleitendes Format finden Sie >>hier<<.

Wie viele Absolventen gibt es schon und wie haben diese abgeschnitten?

Seit Mai 2021 haben 130 Absolventen die Weiterbildung mit einer Durchschnittsnote von 83 % erfolgreich beendet.

Aus welchen Berufen kommen die bisherigen Absolventen?

Mechaniker (Kfz, Fluggeräte, Landmaschinen), Mechatroniker, Fahrzeugtechniker, Heizungs- und Lüftungsbaumeister, Energiemanagement, Physiker, Chemiker, Chemisch-technische Assistenten sowie Wirtschaftsingenieure und Ingenieure (z. B. Maschinenbau, Anlagenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Umweltingenieur, Luft- u. Raumfahrttechnik, Sicherheitstechnik).

Wie sind meine Zukunftsaussichten als Wasserstoff-Experte?

Sehr gut. Mit der Umsetzung der Energiewende, dem Aufbau neuer Infrastruktur und der notwendigen Transformation von industrieller Produktion, Verkehr und Wärmeversorgung ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten, sowohl branchenübergreifend als auch auf allen Qualifikationsebenen. Infolge der Umsetzung der Nationalen Wasserstoffstrategie werden bis 2030 insgesamt positive Effekte auf den Arbeitsmarkt erwartet, vor allem im Maschinenbau. Damit die Dekarbonisierung des Energie- und Wirtschaftssystems nicht durch einen Fachkräfteengpass ausgebremst wird, sind rechtzeitige Qualifizierungsmaßnahmen notwendig.

Wo finde ich weiterführende Informationen, z. B. Downloads?

Sie finden hier unseren Infoflyer als PDF. Und natürlich beantworten wir alle anderen Fragen gern persönlich. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

Werde ich persönlich betreut?

Vor, während und nach dem Kurs steht ihnen die Kursleitung zur Seite. Während des Kurses bietet sie eine wöchentliche Sprechstunde zum Klären aktueller Fragen an.

Wie viel Zeitaufwand ist mit der Weiterbildung verbunden?

Pro Woche fallen 40 Unterrichtseinheiten an, was 30 Stunden entspricht. Hierin sind Bearbeitungs- und Lernzeit bereits inbegriffen.

Kann ich mich mit den anderen Teilnehmenden und Dozenten austauschen?

Über die Lernplattform und den virtuellen Gruppenraum ist ein Austausch in der Gruppe und gemeinsames Lernen möglich. Lernplattform und virtueller Gruppenraum sind 24/7 für Sie offen. Die Live-Sessions mit Dozenten finden mehrmals in der Woche zwischen 8 und 17 Uhr statt. Nutzen Sie die Gelegenheit, den Dozenten ihre vorbereiteten Fragen zum jeweiligen Thema zu stellen und in der Gruppe zu diskutieren (80%ige Anwesenheitspflicht).

Kann ich mir Lernort und -zeiten selbst einteilen?

Ca. 80 % der Lernhalte werden asynchron umgesetzt: Professionell produzierte Videos [Vorträge/Vorlesungen etc.] und ergänzende Lernmaterialien [bspw. Präsentationen, Skripte, komplexe Aufgabenstellungen und Selbsttests] stehen Ihnen auf der Lernplattform jederzeit zur Verfügung.

Wie kann ich mir die Online-Prüfungen vorstellen?

Jeweils am Modulende findet eine 90-minütige Online-Prüfung auf der Lernplattform statt. Mit Selbsttests können Sie zuvor Ihren Wissensstand überprüfen und sich an das Prüfungsformat gewöhnen. Es werden Single- und Multiple-Choice-Fragen gestellt und mit 50 % korrekten Antworten haben Sie bestanden. Sollten Sie diese nicht erreichen, können Sie die Prüfung einmal wiederholen und in der Zwischenzeit weiter am Kurs teilnehmen.

Kann man auch nur einzelne Module buchen?

Nein – die Module sind aufeinander abgestimmt. Die Buchung einzelner Module ist jedoch in unserem berufsbegleitenden Format möglich, siehe >>hier<<.

Wann erhalte ich mein Zertifikat und die Teilnahmebescheinigung?

Das digitale Zertifikat stellen wir Ihnen spätestens am Werktag nach der letzten Prüfung zum Download zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie von uns ein Zertifikat mit Ihren Prüfungsergebnissen und eine Teilnahmebescheinigung mit den Kursinhalten per Post.

Leider konnten wir nichts finden zu Ihrer Eingabe finden.
Bitte passen Sie Ihre Suche an.
Kontakt