+++ NEU: Industrietechniker IHK - Maschinenbau ab Juni 2023 +++

Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) – Bachelor Professional Maschinenbautechnik

Info-Termin

Am Puls der Zeit

Maschinenbautechnik.

Deutschland gehört weltweit zu den führenden Standorten im Maschinenbau. Basis dieser innovativen Branche sind gut ausgebildete Techniker.

Mit der Weiterbildung zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker (Bachelor Professional) eröffnen Sie sich vielversprechende Karrieremöglichkeiten im breiten Spektrum des Maschinenbaus. Erweben Sie sich Kompetenzen, die am Arbeitsmarkt gefragt sind und gestalten Sie aktiv Ihre Karriere.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns oder nehmen Sie an einem der unverbindlichen Info-Termine teil.

Auf einen Blick.

Icon Sparschwein Förderfähig

Bis zu 100% erstattungsfähig

Icon Remote Flexible Lernformen

Vollzeit | Berufsbegleitend | Online-Anteil

Ideale Lernbedingungen

Modernes Equipment,
kleine Gruppen

Icon Auszeichnung Staatlich anerkannt

Staatlich geprüfter Techniker (Bachelor Professional)

Eckdaten.

  • Abschluss: Staatlich geprüfter Techniker
    (Bachelor Professional in Technik)
  • Dauer: 24 Monate (Vollzeit),
    36 Monate (berufsbegleitend)
  • Beginn: Jährlich im Februar & August
  • Präsenz-Veranstaltung mit Online-Anteilen
  • Schnuppertag: jederzeit
  • Finanzielle Förderung möglich
  • Fachhochschulreife möglich

Nächster Info-Termin

Bei unseren unverbindlichen Info-Terminen klären wir alle erdenklichen Fragen. Beispiele: Ist die Weiterbildung richtig für mich? Erfülle ich die Zulassungskriterien? Gibt es Fördermöglichkeiten? Wie ist das Kursformat?

29.11.2022
Dienstag
17:00
18:00
Staatlich geprüfter Techniker – alle Fachrichtungen
bachelor professional vollzeit berufsbegleitend hybrid förderbar
Alle Info-Termine

Nächster Kurs-Start

01.02.2023
Mittwoch
Staatlich geprüfter Techniker Maschinenbautechnik – Vollzeit
startgarantie bachelor professional vollzeit hybrid förderbar
Alle Kurs-Start-Termine

Rechenbeispiel

Attraktive Förderungsmöglichkeiten.

Das Aufstiegs-BAföG – vormals Meister-BAföG genannt – ist eine bundesweite, staatliche Förderung nach dem Aufstiegs­fortbilungs­förderungs­gesetz (AFBG).

Gefördert werden Fachkräfte, die sich auf einen Fortbildungsabschluss wie bspw. staatlich geprüfter Techniker mit Schwerpunkt Maschinenbautechniker vorbereiten.

Das nebenstehende Rechenbeispiel zeigt Ihnen anschaulich, welche Einsparungen eine optimale Förderstrukturierung führt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie uns diese Schritte gemeinsam durchgehen.

Starke Partner, erfolgreiche Absolventen.

Testimonial Lewinski

Lukasz Lewinski

Hansestadt Hamburg

Dank meiner Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker haben sich Türen für meine Karriere geöffnet, die sonst verschlossen geblieben wären. Das bei der Heinze Akademie erlernte Wissen setze ich täglich in der Praxis ein.

Max Niebhagen

Airborne Systems (Perth)
UAV Pilot / Engineer

Dank der hervorragenden Dozenten an der Heinze Akademie war der Weg zum staatlich geprüften Techniker fachlich auf höchstem Niveau und sehr inspirierend. Diese Weiterbildung gab mir nicht nur eine hervorragende Qualifikation, sondern auch das entsprechende Mindset international beruflich Fuß zu fassen. Gegenwärtig bin ich als UAV Pilot/Engineer im R&D Team in Australien tätig.

Testimonial Mahrt

Thomas Mart

Airbus
Head of Procurement

Die Heinze Akademie ist immer am Puls der Zeit. Ich stehe voll hinter dem Konzept. Es war damals die goldrichtige Entscheidung, an die Heinze Akademie zu gehen und mich weiterzubilden.

Zertifizierung 2.0

Mit digitalem Zertifikat.

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie bei der Heinze Akademie -zusätzlich zur Papierform- ein digitales Zertifikat.

Diesen fälschungssicheren digitalen Qualifizierungsnachweis können Sie in Ihren beruflichen Netzwerken wie XING oder LinkedIn teilen und die Qualifikation zu Ihrem Profil hinzufügen.

So verbessern Sie auch Ihr Personal Branding, denn verantwortliche Entscheider erkennen Ihre Qualifikation auf einen Blick.
Zeigen Sie Ihr erworbenes Know-how dort, wo es wichtig ist.

Sie haben Fragen?

Kontakt.

Christiane Witthöft
Christiane Witthöft
Studienberatung
Icon Zitat Sie haben Fragen zum Kurs? Wir haben langjährige Erfahrungen und können quasi jede Frage beantworten. Ich helfe Ihnen gern!

Häufige Fragen.

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Sollten wir auf Ihr Anliegen hin keine Antwort bereitstellen können, senden Sie uns gern eine Nachricht oder rufen Sie uns an.

Wir sind 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar, an 7 Tagen die Woche.

Was ist der Unterschied zwischen einer staatlichen Technikerschule und der Heinze Akademie?

Sie legen Wert auf individuelle Betreuung und Zusammenarbeit? Wir auch! Anders als an staatlichen Schulen, sind unsere Studierenden keine Nummer und stehen im Mittelpunkt. Als private Akademie arbeiten wir eng mit der Industrie zusammen. Unsere Dozenten kommen nicht aus Amtsstuben, sondern aus der Praxis und bringen fundiertes Fachwissen mit. Unsere 85-jährige Geschichte bestärkt uns in unserem Weg. Zudem sind wir als Technikerschule seit 50 Jahren staatlich anerkannt.

Kann ich mich berufsbegleitend weiterbilden, da Vollzeit gerade nicht für mich passt?

Ja, wir bieten unsere Kurse in der Regel in beiden Varianten an: Vollzeit oder berufsbegleitend. Wir empfehlen, dass Sie an unseren kostenlosen und unverbindlichen Info-Terminen teilnehmen, da können wir Ihnen diese und alle anderen Fragen beantworten.

Muss ich aus Hamburg sein oder kann ich online teilnehmen?

Bei vielen Kursen können Sie auch online, z.B. via Zoom teilnehmen - Sie müssen also nicht in Hamburg wohnen. Sprechen Sie uns, per Telefon oder Kontaktformular an und wir beraten Sie individuell.

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich erfüllen?

Sie benötigen eine Ausbildung in einem geeigneten Ausbildungsberuf. Wir haben für Sie ein Infoblatt erstellt, das Ihnen die Voraussetzungen und die entsprechenden Zugangsberufe aufzeigt. Klicken Sie oben auf der Seite auf "Infomaterial", dort können Sie das pdf herunterladen.

Wie lange dauert die Weiterbildung?

Die Weiterbildung dauert insgesamt zwei Jahre in Vollzeit und drei Jahre in berufsbegleitender Form.

Wie läuft die Weiterbildung zum Maschinenbautechniker ab?

Während der Weiterbildung lernen Sie mit Gleichgesinnten zusammen und arbeiten an Projekten. Sie tauschen sich mit Dozenten und Trainern aus, die jahrelange Praxiserfahrung mitbringen. Mittels exzellentem Lehrmaterial, dem intensiven Austausch mit anderen Teilnehmern, der engen Betreuung durch die Dozenten und der gezielten Prüfungsvorbereitung führen wir Sie zum Erfolg.

Muss ich ein Praktikum machen?

Da sie eine Ausbildung absolviert haben und Praxiserfahrung mitbringen, ist ein Praktikum nicht notwendig.

Leider konnten wir nichts finden zu Ihrer Eingabe finden.
Bitte passen Sie Ihre Suche an.
Kontakt